Graduierung deutscher MBA-Absolventen in Florida 2009

 

Zum achten Mal in der Geschichte der University of West Florida betrat am 27. Juni 2009 einer Gruppe deutscher Absolventinnen und Absolventen die Tribüne des Festsaals auf dem Campus in Pensacola, Florida. Nach 18 Monaten intensiven Studiums am Transatlantik-Insitut und insgesamt fünf Wochen an der Universität in Florida wurde Ihnen von Programmdirektor Prof. Dr. Tim O’Keefe und Dekan Prof. Dr. Ed Ranelli der akademische Grad des Master of Business Administration verliehen.
Gerade in Zeiten der wirtschaftlichen Krise seien Investitionen in die eigene Bildung unverzichtbar, so Prof. Dr. Raab, Direktor des Transatlantik-Institus in seiner Festrede, ganz gemäß dem Grundsatz: „More costly than a good education is the lack of one.“

 

 

 

V. links n. rechts (obere Reihe): Nancy Schwarz, Tanja Osorio-Pavón, Markus Dambach, Ikbal Muhcu.
(Untere Reihe) Prof. Dr. Ed Ranelli, Prof. Dr. Raab, Uwe Fuchs, Sebastian Haag, Michael Krystof,
Daniel Schambach, Marko Cacic, Markus Schief, Kathrin Paul, Prof. Dr. Tim O'Keefe.


Wir gratulieren!

Prof. Dr. Gerhard Raab
Kathrin Paul, MBA (USA)
Joachim v. Hunnius , Dipl.-Übers., MBA (UWF)