10. feierliche Graduierung im Rahmen des kooperativen MBA-Programms der Hochschule Ludwigshafen am Rhein und der University of West Florida

Ein weiterer Meilenstein für die Karriere für 19 Absolventinnen und Absolventen des kooperativen MBA-Programms des Transatlantik-Instituts der Hochschule Ludwigshafen am Rhein und des College of Business der University of West Florida war am Samstag, dem 26. Juni 2015 erreicht: Ihnen wurde nach 18 Monaten intensiven Studiums der akademische Grad des „Master of Business Administration (MBA) in General and International Business“ verliehen. Zahlreiche Freunde und Familienangehörige waren extra angereist, um an der feierlichen Graduierungszeremonie in Pensacola, Florida teilzunehmen und die frisch Graduierten zu ihrer Leistung beglückwünschen zu können. Die ganz im amerikanischen Stil gehaltene Feier begann im Festsaal des College of Business der University of West Florida und fand im Anschluss beim abendlichen Festbankett einen gebührenden Abschluss.

 

Dr. W. Timothy O’Keefe, Dekan des College of Business, Prof. Dr. Rick Harper, Direktor des Haas Center for Business Research and Economic Development, Prof. Dr. Gerhard Raab, Direktor des Transatlantik-Instituts und Dr. Blaine Lawlor, Direktor des MBA-Programms der University of West Florida beglückwünschten die Absolventen in ihren Ansprachen und gaben die besten Wünsche mit auf den Weg.

 

 

Selbstverständlich durfte auch das traditionelle Hochwerfen der schwarzen Master-Hüte nicht fehlen.

 

Dies ist bereits der 10. Jahrgang von Studierenden, der innerhalb der Kooperation zwischen dem Transatlantik-Institut der Hochschule Ludwigshafen am Rhein und der Business School der University of West Florida diesen international anerkannten und AACSB-akkreditierten Abschluss erlangt hat. Anfang des vergangenen Jahres hatten die Studierenden das Programm während eines zweiwöchigen Aufenthalts auf dem Campus in Pensacola begonnen. In den darauf folgenden 16 Monaten war monatlich an je zwei Wochenenden ein Gastprofessor aus den USA in Ludwigshafen am Rhein anwesend, um die Präsenzveranstaltungen durchzuführen.

 

Dieses MBA-Programm, das vor 13 Jahren in enger Zusammenarbeit der deutschen und der amerikanischen Hochschule ins Leben gerufen wurde, ermöglicht einen intensiven Wissens- und Erfahrungsaustausch auf internationaler Ebene, und bereitet so effektiv auf Führungspositionen in einem globalisierten Arbeitsumfeld vor.

 

Wir wünschen den frisch gebackenen Absolventen, dass ihre beruflichen Träume in Erfüllung gehen!

 

 

Beispiele stolzer Absolventinnen und Absolventen und deren Karrierewege nach dem MBA können Sie auf unserer Webseite unter http://www.transatlantik-institut.de/Institut/alumni.html einsehen.